Unser Anliegen ist, das Drachenfliegen zu fördern

Gründung / Entstehung

Die Initialzündung war sicherlich die Swiss-Kite-Party zur 700-Jahr-Feier der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Organisiert vom Drachenclub Regio Basel löste die Veranstaltung ein wahres Drachenfieber aus.

Gemeinsam etwas erreichen!


20 Drachenfliegern lag da was dran; sie trafen sich am 6. Nov. 1991 zu einer Orientierungsversammlung und hoben am 3. Dez. 1991 den Drachenclub Wehntal aus der Taufe.

Aktivitäten

Heute zählt der Club zirka 30 Aktiv- und einige Passivmitglieder.

Wir bieten mit Drachenbaukursen, Vorträgen, Flugschulungen und regelmässigen Drachentreffen spezifische Grundlagen und anderseits eine Vielzahl kameradschaftlicher Aktivitäten.

 

Wir verstehen uns ebenso als Schnittstelle zwischen Drachenfliegen, Landwirten und  Behörden.

Fluggebiet

Unsere Drachenwiese befindet sich beim Schützenhaus Wehntal. Dorthin gelangst du mit dem ÖV bequem mit der S15 im Halbstundentakt ab HB Zürich bis Bahnhof Schöfflisdorf oder mit dem PW über die Hauptstrasse Nr. 17 bis Schöfflisdorf. Beim Gemeindehaus biegst du nach Süden ab und gelangst über die Bahnüberführung zum Schützenhaus.

Unser Fluggebiet ist sehr idyllisch inmitten einer Landwirtschaftszone gelegen. Dies bedingt ein verantwortungsvolles Verhalten aller Drachenflieger:

  • Fahrzeuge beim Schützenhaus abstellen

  • fliegen nur auf abgemähten Wiesen

  • abgestürzte Fluggeräte sorgfältig bergen

  • Anweisungen der Landwirte und des DCW konsequent befolgen